Warum sind Tanzen und Musik gut für Kinder?

 

Theater, Musik und Tanz fördert Kinder...

...in körperlichen Kompetenzen, d.h Tanzen stärkt die Muskulatur, die Kraft und Kondition. Die kleinen Tänzer können mit ihren Bewegungsmöglichkeiten experimentieren und neue erlernen. Sie gewinnen an Koordination, Reaktionsfähigkeit und ein verbessertes Gefühl für den eigenen Körper.

...es fördert geistige Kompetenzen, d.h Tanzen ist eine gute Schule für die Motorik. Kinder, die gut auf einem Bein balancieren oder rückwärts gehen können, können besser Lesen und Rechnen. Schrittfolgen zu lernen übt die Konzentrations- und Merkfähigkeit. Über die Bewegungen lernen Kinder, mit ihrem Körper etwas auszudrücken. Das fördert ihre Fantasie.

...in sozialen Kompetenzen, d.h Kinder, die tanzen, gewinnen ein gutes Körpergefühl und damit ein gesundes Selbstbewusstsein. Tanzen mit anderen schult zudem Fähigkeiten wie Rollen übernehmen und gemeinsam handeln.

Musik fördert die Intelligenz und Sprachentwicklung von Kindern.

Wenn Ihr Lust bekommen habt zu Tanzen, könnt Ihr euch Links über einige Tanz- und Musikschulen informieren.

Theater spielen ist nicht nur spannend und macht Spaß sondern...

...dient im täglichen Umgang miteinander, in zahlreichen Rollenspielen mit und ohne Verkleidung. Die Kinder lernen, ihre kreativen Energien zu bündeln und auf ein Ziel hin zu proben.Theater spielen macht Kindern nicht nur Spaß, sondern ermöglicht ihnen auch, immer neue Erfahrungen mit sich selbst zu sammeln.

Kinder erarbeiten Techniken, die sie befähigen, zunehmend ihre Ausdrucksmöglichkeiten kreativ zu erweitern und durch Mimik, Gestik und Sprache unterschiedliche Empfindungen zu gestalten und anderen mitzuteilen. Indem die Kinder in neue Rollen schlüpfen werden Hemmungen abgebaut, sprachliche Unsicherheiten ausgeglichen sowie Selbstbewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung gestärkt. Das Entwickeln einer Bühnenpräsenz ist ein wichtiger Aspekt. Die Kinder erfahren, dass ihre Arbeit „darstellende Kunst“ ist.